Hämophilie Expertenrat

Hämophilie
Expertenrat

Frage stellen

Hier kannst Du Fragen rund um das Leben mit Hämophilie stellen. Unsere Hämophilie-Experten antworten meist innerhalb von 5 Werktagen. Das Forum soll den gegenseitigen Austausch fördern, daher bitten wir Dich um einen respektvollen Umgang. Unangemessene Fragen werden nicht berücksichtigt.

Bitte beachte außerdem, dass wir einzelne Fragen und Antworten, die für die gesamte Hämophilie-Community relevant sein können, anonymisiert unter der Rubrik Fragen und Antworten veröffentlichen. Bei Bedarf passen wir Fragen zugunsten der besseren Verständlichkeit an und achten auf produktneutrale Formulierungen.

Schreib Deine Frage bitte direkt in das Textfeld.

Dr. med. Günter Auerswald

Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde

Medizinischer Werdegang

Seit 1975 Leiter des Gerinnungslabors und der Gerinnungsambulanz der Medizinischen Fakultät der Universität Lübeck
1975–1980 Assistenzarzt im Zentrum für Kinderheilkunde der Universität Lübeck
1980 Facharzt für Kinderheilkunde
1980–1985 Oberarzt im Zentrum für Neuropädiatrie an der Medizinischen Fakultät der Universität Lübeck
Seit 1985 Leiter des Instituts für Hämophilie und Thrombose im Zentrum für Kinderheilkunde und Jugendmedizin an der Professor-Hess-Kinderklinik im Klinikum Bremen-Mitte
Aktuell Senior Advisor der Gerinnungsambulanz am Klinikum Bremen Mitte in der Kinderklinik

Engagement

Dr. Auerswald forscht und publiziert vor allem zu den Themen von-Willebrand-Syndrom, seltene Gerinnungsstörungen (z. B. angeborener Faktor VII- und Faktor X-Mangel) sowie Behandlungsprotokolle für Hämophilie-Patienten mit Faktor-VIII-Inhibitoren-Aktivität. Er ist Mitglied in mehreren bedeutenden Hämophilie-Verbänden, u. a. der Internationalen Gesellschaft für Thrombose und Hämostaseologie (ISTH), der amerikanischen Gesellschaft für Hämatologie (ASH) und der Gesellschaft für Thrombose und Hämostaseologie (GTH; Deutschland, Österreich, Schweiz) sowie im pädiatrischen Komitee (PDCO) und der European Medicine Agency (EMA).

Priv.-Doz. Dr. med. Robert Klamroth

Facharzt für Innere Medizin

Medizinischer Werdegang

1996–2001 Assistenzarzt/Facharzt in der Abteilung für Klinische Hämostaseologie/ Hämophilie-Zentrum und in der II. Inneren Abteilung Gastroenterologie des Krankenhauses im Friedrichshain, Berlin
2001 Facharzt für Innere Medizin
2002–2014 Oberarzt der Klinik für Innere Medizin/Angiologie und Hämostaseologie und Leiter der Klinischen Hämostaseologie und des Hämophilie-Zentrums am Vivantes Klinikum im Friedrichshain, Berlin
Seit 2011 Lehrtätigkeit am Institut für Transfusionsmedizin und experimentelle Hämatologie der Universität Bonn; Habilitation 2017
Seit 2014 Chefarzt der Klinik für Innere Medizin/Angiologie und Hämostaseologie und Direktor des Hämophilie-Zentrums am Vivantes Klinikum im Friedrichshain, Berlin

Engagement

Dr. Klamroth forscht und publiziert regelmäßig zum Thema Hämostaseologie. So war er auch an nationalen und internationalen Phase-I-, -II- und -III-Studien auf dem Gebiet der Angiologie und Hämostaseologie beteiligt. Er ist Mitglied in diversen Fachgesellschaften, wie der Deutschen Hämophiliegesellschaft (DHG), der Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung (GTH) und der Deutschen Gesellschaft für Angiologie (DGA). 2019 übernahm er den stellvertretenden Vorsitz der GTH.